Weiher im Odenwald

Willkommen in Hessens Süden

Entdecke die schönsten Stellen in Weiher und Umgebung

Jörg Jochim schiesst FSG Bensheim ab

Posted by Thorsten On Juli - 26 - 2011

TSV Weiher besiegt den A-Ligisten FSG Bensheim in der Verlängerung.

Richtig flott ging die Partie im Krombacher Kreispokal heute abend los. Nach vier Minuten schoss Nils Schneider aus sieben Metern den Ball zum 1:0 für den TSV Weiher unter die Latte. Vorausgegangen war ein Schuss aus 25 Metern von Marc Renzland, den der Bensheimer Keeper nicht festhalten konnte.

Doch die Freude währte nicht lange. Aus abseitsverdächtiger Position glich Bensheim zum 1:1 aus. (8.Minute).

Im Gegenzug wäre Nils Schneider fast wieder die Führung gelungen, doch sein Ball ging knapp am Tor vorbei.

So erspielte sich der TSV Chance um Chance, um in der 30.Minute wieder jubeln zu können. Nach einer total missglückten Abwehr des Bensheimer Torwartes, der durch Jörg Jochim bedrängt wurde, schoss Alexander Hübner aus 43 Metern ins leere Tor.

Bensheim machte nun mehr Druck und Riccardo Vierling verhinderte mit einer saustarken Parade, nach einem Bensheimer Freistoß aus 25 Metern, den erneuten Ausgleich. (40. Minute)

Kurz vor der Pause fiel dann aber der nicht unverdiente Ausgleich für die Bensheimer. Nach zwei Querschlägern in Folge von Andy Gaal staubte ein Bensheimer aus 11 Metern unhaltbar für Riccardo Vierling ab.

Nach der Pause hielten die Bensheimer den Druck hoch und Riccardo Vierling verhinderte den Führungstreffer nach einem Freistoß aus 19 Metern. Vier Minuten später war er dann aber machtlos, als ein Bensheimer im Strafraum den Ball nicht richtig traf und sich die Kugel über ihn ins lange Eck senkte (55.Minute).

Bensheim nahm nun das Tempo aus dem Spiel und versuchte diesen Vorsprung über die Zeit zu retten. So lief ein Angriff nach dem anderen auf das Bensheimer Tor und in der 77.Minute wurde Michael Stein im 16er gelegt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Spielertrainer Hans Scheidel zum 3:3.

Sechs Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit hatte Jörg Jochim dann die Chance das Spiel zugunsten von Weiher zu entscheiden, doch sein wuchtiger Kopfball wurde vom Bensheimer Torwart über die Latte gelenkt.

Mit einem 3:3 ging es dann in die Verlängerung.

Hier hatte der TSV Weiher wiederum die erste Chance, als Nils Schneider nach einer Flanke von Tim Dörsam den Ball an den Außenpfosten köpfte. (99.Minute)

Zwei Minuten später war es dann Jörg Jochim, dessen starke Leistung mit einem Tor belohnt wurde. Einen Alleingang drosch er aus 30 Metern halbhoch in die Maschen des Bensheimer Tores.

In der zweiten Hälfte der Verlängerung versuchten die Bensheimer zwar noch einmal den Ausgleich zu erzielen, doch durch viele Nickligkeiten, die bereits zuvor von Schiedsrichter Simon Heß aus Heppenheim geahndet wurden, dezimierten Sie sich in der 107. und 114.Minute gleich zweimal, so dass sich der TSV Weiher den Ball in den letzten Minuten nicht mehr abnehmen liess.

2 Responses to “Jörg Jochim schiesst FSG Bensheim ab”

  1. Textildruck sagt:

    Hätte ich ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten.

Leave a Reply

CommentLuv Enabled

VIDEO

TAG CLOUD

Sponsors

About Me

Guten Tag, mein Name ist Thorsten Gölz und ich bin ein echter Weihemer Krabb.

Twitter

    Photos

    Nach dem 17:1Der Grillmeister BertholdSchwarz 17 - Gelb 122-08-2009-1fast-fertigoli-wenischchristian-kuli-oli-nerminchristian-kuli-wenisch