Weiher im Odenwald

Willkommen in Hessens Süden

Entdecke die schönsten Stellen in Weiher und Umgebung

Die schlimmsten Sonnenlügen

Posted by admin On Juli - 14 - 2010

1. Mittel einmassieren

Creme oder Lotion sollten als Film auf der Haut liegen. Forscher aus Großbritannien haben herausgefunden, dass nach dem Einmassieren der Präparate im Hinblick auf die Schutzwirkung zu gar nicht eingecremter Haut kaum ein Unterschied besteht.

2. Mit Sunblocker kann ich Stunden in der Sonne liegen

Sunblocker, also Produkte, deren Lichtschutzfaktor über 20 liegen, schlucken einen Großteil der UV-Strahlung. Ein Teil dringt aber immer noch in die Haut ein und ruft Zellschäden hervor.

3. Kleidung schützt vor Sonne

Dies ist nur teilweise richtig. Sonnenstrahlen dringen auch durch Stoff. Vor allem helle, lockere Kleidung ist kaum als Schutz geeignet. Ein weißes Baumwollshirt hat nur einen Lichtschutzfaktor von ….

…. 3 bis 4.  Ein schwarzes Baumwollshirt dahingegen einen Lichtschutzfaktor von über 20 bis hin zu 50 möglich. Es gibt allerdings auch mit Lichtschutz imprägnierte Stoffe. Die lassen dann so gut wie keine Strahlung mehr durch. Anmerkung: Jeans haben einen Lichtschutzfaktor von über 1000.

4. Nur Kahlschädel bekommen Sonnenbrand auf dem Kopf

Bei jedem Menschen ist der Scheitel- und Haarwirbelbereich besonders gefährdet. Deswegen immer eine Kopfbedeckung nutzen, oder nicht fettende Schutzsprays.

5. After Sun Produkte braucht man nicht wirklich

Strapazierte Haut benötigt viel Feuchtigkeit, sowie beruhigende Substanzen. Manche Produkte können sogar leichte Sonnenschäden reparieren.
After Sun Lotion versandkostenfrei bestellen.

6. Sonnenmilch vom Vorjahr ist nicht mehr gut

Sonnenfilter und wichtige Inhaltsstoffe halten (kühl und dunkel gelagert) länger als ein Jahr.

7. Am Sonnenlicht sind nur UV-Strahlen gefährlich

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sind auch die zu 30 Prozent im Sonnenlicht enthaltenen Infrarotstrahlen des Typs A hautschädigend. Sie dringen viel tiefer als UV-A und UV-B-Strahlen in die Haut ein. Moderner Sonnenschutz sollte deshalb einen Wirkkomplex gegen Infrarot-A-Strahlen enthalten.

8. Vorbräunen im Solarium schützt vor der Sonne

Bräune kann nicht schützen. Dazu braucht man Filter (Lichtschutzfaktoren) in den Präparaten. Zudem bewerten Dermatologen Sonnenbänke als bedenklich. Vorsorge ist dennoch möglich: Mit Hilfe von Kapseln (Apotheke) können sich Sonnenallergiker auf das natürliche Licht freuen. Bäune hat nur einen Lichtschutzfaktor von 5.

9. Im Schatten ist Sonnenschutz überflüssig

Sonne wird von Sand, Wasser oder Schnee reflektiert. Ein Hut oder ein Baum halten kaum Strahlung ab. Ohne Sonnencreme kann es schnell zum Sonnenbrand kommen.
Sonnenschutz kann man hier versandkostenfrei bestellen!

Habt Ihr noch weitere Tipps, wie man einem Sonnenbrand entgehen kann, ausser, dass man zu Hause bleiben soll?

2 Responses to “Die schlimmsten Sonnenlügen”

  1. Julia sagt:

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass günstige Sonnencreme auch gut ist. Dies wurde auch letztes Jahr bei einem Test bestätigt.

  2. Frieda sagt:

    Da kann ich dir zustimmen. Nicht immer ist das Teuerste das Beste.

Leave a Reply

CommentLuv Enabled

VIDEO

TAG CLOUD

Sponsors

About Me

Guten Tag, mein Name ist Thorsten Gölz und ich bin ein echter Weihemer Krabb.

Twitter

    Photos

    Nach dem 17:1Der Grillmeister BertholdSchwarz 17 - Gelb 122-08-2009-1fast-fertigoli-wenischchristian-kuli-oli-nerminchristian-kuli-wenisch